Weinen

Ein weinendes Baby veranlasst viele Eltern zu großer Beunruhigung. Besonders dann, wenn ein Baby lange oder häufig weint. Sie versuchen Gründe für das Weinen zu finden und tun alles um das Baby zu beruhigen.
Babys zeigen ihre Bedürfnisse und ihr Unbehagen mit Weinen an. Es ist äußerst wichtig, die Bedürfnisse des Babys (z.B. Hunger, Langeweile, Kälte, will gehalten werden...) schnell und sorgfältig zu erfüllen.
Darüber hinaus ist das Weinen aber ein eigenes, wichtiges Bedürfnis. Neueste medizinische Erkenntnisse zeigen, dass Weinen in einem geschützten und gehaltenen Rahmen wichtig ist, innere Spannungen abzubauen.

Wenn Eltern verstehen, was ein Baby braucht und mit seinem Weinen und seiner Körpersprache mitteilen möchte, beginnt oft eine positive Veränderung.