Beratungsschwerpunkte




  • Klären von Hintergründe für das Weinen und/oder die Schlafstörungen des Babys bzw. Kleinkindes
  • Unterstützung beim Umgang mit einem weinenden Baby
  • Umgang mit Babys und Kleinkindern, die nicht zugewandt sind, quengelig, unkonzentriert und unruhig sind
  • Auseinandersetzung mit den Ursachen für  Wüten und Trotzen
  • gemeinsames Aufspüren von Lösungen in schwierigen Situationen im Zusammenleben mit dem Kind/den Kindern

2007-10-07 familienglck tcm 067

Neben vielen glücklichen Momenten im Alltag mit einem Baby oder Kleinkind können auch Situationen eintreten, die besonders viel Geduld brauchen und Eltern an ihre körperlichen und psychischen Grenzen bringen können.